background
logotype
image1 image2 image3

Kerbejugend

Jedes Jahr findet in Ransel am letzten Augustwochenende die Kerb statt. Der Veranstalter ist nun schon seit über 20 Jahren die Freiwillige Feuerwehr Ransel.
Diese wird seit vielen Jahren von der Kerbejugend, die sich jedes Jahr aus unterschiedlichen Geburtsjahrgängen zusammensetzt, unterstützt.
Die Kerbejugend besteht meist aus ca. 15 Jugendlichen aus Ransel, die sich ehrenamtlich für die Kerb engagieren. Sie organisieren eine Kerbeparty, die am Vorabend der Kerb im Feuerwehrgerätehaus stattfindet. Zu dieser Party kommen viele Bürgerinnen und Bürger aller Altersstufen, um gemeinsam zu feiern und den ein oder anderen selbstgemachten Cocktail zu genießen.
Außerdem hat auch schon das Flip-Cup-Turnier seinen Stammplatz auf dieser Party gefunden. Das ganze Jahr trainieren verschiedenste Gruppen, um an diesem Abend Sieger zu sein.

 

Der Kerbebaum wird auch von der Kerbejugend einige Wochen vor der Kerb, gefällt, geschält und an den Ort des Aufstellens transportiert. Am Tag der Kerb wird dann eine Spitze geholt und traditionell mit bunten Bändern durch die Kerbemädels geschmückt. Gemeinsam mit vielen Helfern wird dann der Baum von Hand aufgestellt.
Am Sonntag findet dann die Kerbetombola mit zahlreichen großen und kleinen Preisen statt. Für die Tombola wurden im Vorhinein fleißig Lose verkauft.
Den Abschluss der Kerb bildet dann noch die alljährliche Versteigerung des Kerbebaums.
In den letzten Jahren wurden auch schon viele Maskottchen aus Plüsch gesammelt, die in gemeinsamer Runde von der Kerbejugend an der Schießbude geschossen wurden.

 

2017  Lorch-Ransel   globbersthemes joomla templates